Schützenbruderschaft St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.
Schützenbruderschaft  St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.

Informationen/Berichte zu                Brezelschießen, Königsschießen, "kleines" Schützenfest, Bezirkskönigsschießen, Stadtschützenfest unter

Wanderpokalschießen der amtierenden Könige, Jung- und Schülerschützen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberlar 1926 e.V am 23.11.2014.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Oberlar 1926 e.V. hatte am Nachmittag des 23.11.2014 zu einem Wanderpokalschießen der amtierenden Könige, Jung- und Schülerschützen auf den Schießstand nach Oberlar eingeladen.

Gleichzeitig fand zum 40. Mal der Weihnachtsbasar der Oberlarer Schützen statt.

 

Das Wanderpokalschießen der amtierenden Jungschützen gewann unsere Jungschützenprinzessin Jessica Engstler mit 42 von 50 möglichen Ringen und einer 8 auf der Stechkarte.

Zur Ehrung erhielt sie einen Wanderpokal, sowie ein Präsent in Form eines Glas Honigs und einer Honigkerze in Form eines Schneemanns.

 

Unserer Jessica recht herzlichen Glückwunsch.

 

Begleitet wurde sie zu der Veranstaltung von unserem Brudermeister Harald Rüdebusch, ihrer Mutter Anja Engstler und Marianne und Hans-Jürgen Kochs.

unsere Jungschützenprinzessin Jessica bei der Pokalübergabe durch den stellvertretenden Bezirksbrudermeister Roland Trömpert

Pokalschießen anlässlich der Eröffnung des neuen elektronischen Schießstands der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1970 Sankt Augustin-Hangelar e.V. am 14.11.2014

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1970 Sankt Augustin-Hangelar e.V. hatte am 17.11.2014 zu einem Pokalschießen und gleichzeitigem Kennenlernen auf ihren neuen elektronischen Schießstand eingeladen.

10 interessierte Schützinnen/Schützen unserer Schützenbruderschaft waren der Einladung gefolgt. Hieraus bildete unser Schießmeister Hans Klein 2 Mannschaften mit jeweils 4 Schützen.

Hans Klein und Doris Schäfer nahmen nicht am Schießen teil.

Insgesamt nahmen an dem Pokalschießen 5 Schützenbruderschaften mit 9 Mannschaften teil. Darunter auch Schützen aus Bödingen, Buisdorf, Much und Niederpleis.

Jede Mannschaft bestand aus maximal 4 Schützen, wobei der Schütze, der die geringste Ringzahl hatte, das Streichergebnis war.

Jeder Schütze konnte auf eine Probekarte so viele Schuß abgeben wie er wollte, dann folgten 10 Schuß auf der elektronischen Anlage.

Jeder Treffer konnte sofort auf einem neben dem Schützen stehenden Monitor gesehen werden. Eine 10 wurde durch einen roten Kreis, eine 9 durch einen orangenen Kreis und jeder andere Treffer durch einen grünen Kreis dargestellt.

Farbig zu sehen war immer nur der letzte Treffer.

Die im Gastraum anwesenden Schützen/Besucher konnten den Verlauf des Schießens, jeden Schuß der jeweils 6 Schützen auf dem Schießstand mit Ergebnisanzeige, auf 2 großen Leinwänden verfolgen.

 

Unsere 2. Mannschaft mit Margret Klein, Marianne Kochs, Gisbert Schäfer und Franz-Georg Schmitz belegte mit 247 Ringen von 300 Ringen den 9. Platz.

 

Die Mannschaft mit Hans-Jürgen Kochs, Christian Neumann, Marina Neumann und Kurt Schott belegte mit 276 von 300 Ringen den 5. Platz.

Sieger wurde die Mannschaft von St. Antonius Niederpleis 1926 e.V. mit 290 Ringen.

Allen Schützinnen/Schützen recht herzlichen Glückwunsch zu ihren Schießergebnissen.
Die Anwesenden waren von der neuen Anlage begeistert.

Nach dem Schießen konnten Interessierte den Schießstand besichtigen und erhielten ausführliche Erläuterungen.

 

Die Schießergebnisse aller Schießteilnehmer können in der beigefügten PDF eingesehen werden.

2. Mannschaft - Gisbert Schäfer (89 Ringe), Franz-Georg Schmitz (83 Ringe), Marianne Kochs (75 Ringe), Margret Klein (74 Ringe)

1. Mannschaft - Christian Neumann (93 Ringe), Hans-Jürgen Kochs (92 Ringe), Marina Neumann (91 Ringe) und Kurt Schott (91 Ringe).
IMG_20141114_0001.pdf
PDF-Dokument [926.5 KB]

Pokalschießen anlässlich der Pokalwoche der Schützenbruderschaft Sankt Augustinus Bödingen 1969 e.V. am 07.11.2014

Am 07.11.2014 nahmen 2 Schützinnen und 5 Schützen unserer Schützenbruderschaft am diesjährigen Pokalschießen in Bödingen teil. Aus den 7 Schützen hatte unser 2. Schießmeister Hans Wehrhahn 2 Mannschaften gebildet.

Insgesamt nahmen an dem Pokalschießen 11 Schützenbruderschaften teil. Darunter auch Schützen aus Siegburg, Buisdorf, Hangelar und Niederpleis.

Jede Mannschaft bestand aus maximal 4 Schützen, wobei der Schütze, der die geringste Ringzahl bzw. bei gleicher Ringzahl die schlechtere Stechkarte hatte, das Streichergebnis war.

Jeder Schütze konnte auf eine Probekarte so viele Schuß abgeben wie er wollte, dann folgte 1 Schuß auf eine Stechkarte und 10 Schuß auf zwei fünfer UIT-Schießkarten. Insgesamt hatten die Schützen 20 Minuten Zeit ihre Schüsse abzugeben.

Die Mannschaft mit Hans-Jürgen Kochs, Franz-Georg Schmitz und Hans Wehrhahn belegte mit 277 Ringen den 7. Platz.

Die Mannschaft mit Christian Neumann, Marina Neumann, Kurt Schott und Helga Zeitler belegte mit hervorragenden 289 von 300 Ringen den 2. Platz.

Sieger wurde die Mannschaft von St. Servatius 1948 Siegburg-Zange e.V. mit 291 Ringen.

Allen Schützinnen/Schützen recht herzlichen Glückwunsch zu ihren teilweise hervorragenden Schießergebnissen.

 

Die einzelnen Schießergebnisse unserer Schützinnen/Schützen können in den beigefügten PDF's eingesehen werden.

Mannschaft Hans-Jürgen Kochs (91 Ringe), Franz-Georg Schmitz (91 Ringe), Hans Wehrhahn (95 Ringe)
IMG_20141108_0001.pdf
PDF-Dokument [269.1 KB]
Mannschaft Christian Neumann (98 Ringe), Marina Neumann (95 Ringe), Kurt Schott (95 Ringe), Helga Zeitler (96 Ringe)
IMG_20141108_0002.pdf
PDF-Dokument [284.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenbruderschaft St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.
Impressum Haftungsausschluss Datenschutz
letzte Änderung durch den Administrator:07.11.2018