Schützenbruderschaft St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.
Schützenbruderschaft  St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.

Highlights im März 2018

Pokalschießen der St. Antonius Schützenbruderschaft 1926 Niederpleis e.V. am 09. März 2018

Unsere Schützenbruderschaft nahm mit einer diversen Mannschaften im Jugend-, Damen und Herrenbereich am diesjährigen Pokalschießen teil.

 

Weitere Informationen siehe Schießwettbewerbe 2018

 

Bilder 2018

Highlights im Februar 2018

Mitgliederversammlung am 21. Februar 2018

Um 19:00 Uhr begann im Schützenhaus die diesjährige Mitgliederversammlung.
Brudermeister Harald Rüdebusch begrüßte die 28 anwesenden Schützenschwester und Schützenbrüder.
Nach dem Gedenken an die Verstorbenen, den Berichten von Geschäftsführer Hans-Jürgen Kochs, der Jungschützenmeisterin Jessica Vanessa Engstler, des 2.Schießmeisters Hans Wehrhahn, des Schatzmeisters Franz-Josef Zeitler, der Kassenprüferinnen Helga Anthe und Helga Zeitler und der Entlastung des Gesamtvorstands standen die Wahlen zum/zur 1. Brudermeister/in, 2. Geschäftsführer/in, 1. Schatzmeister/in, 1. Schießmeister/in und 2. Schießmeister/in an.

Wiedergewählt wurde Harald Rüdebusch zum 1. Brudermeister, Franz-Josef Zeitler zum 1. Schatzmeister und Hans Wehrhahn zum 2. Schießmeister.
Zum neuen 1. Schießmeister wählte die Mitgliederversammlung Hans-Jürgen Kochs.
Die Posten des/der 2. Geschäftsführers/in konnte nicht besetzt werden.

Vor Beginn der Wahlen gab Brudermeister Harald Rüdebusch den Rücktritt des 2. Brudermeisters, Günther Holland, bekannt.

Unverändert im Amt bleiben der 2. Schatzmeister Gisbert Schäfer, Jungschützenmeisterin und Kommandeurin Jessica Vanessa Engstler und Schützenmeister Kurt Schott.

Nach Besprechung der Termine in 2018 und einer rege geführten Aussprache beendete der Brudermeister mit einem Dank an anwesenden Schützen die Mitgliederversammlung um 20:40 Uhr.

Bericht von Hans-Jürgen Kochs

 

komplettes Protokoll

 

alle Berichte

Highlights im Januar 2018

Karnevalsfeier / Kostümball am 27. Januar 2018

Prinz Emanuel I. und Augustin Peggy I.

Im wieder sehr schön, karnevalistisch geschmückten Schützenhaus feierten unsere Schützen mit ihren Gästen, unter anderem mit befreundeten Schützen der Schützenbruderschaften Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft 1970 Sankt Augustin-Hangelar e.V. und St. Antonius Schützenbruderschaft 1926 Niederpleis e.V. ihre diesjährige Karnevalsparty.

 

Nach der Begrüßung durch den Brudermeister und Sitzungspräsidenten Harald Rüdebusch begann die Party mit dem Auftritt des Funkencorps Blau Wiess 1986 e.V. aus Linz. Zu Beginn des Auftritts wurde der Saal abgedunkelt und es gab eine tolle Trommlervorstellung mit phantastischen Lichteffekten. Insgesamt war es ein sehr schöner, wenn auch lauter, Auftritt des Funkencorps. Leider konnten die Funken nicht lange bleiben, denn sie mussten noch zu einem Auftritt nach Bad Hönningen.

Dann begeisterte auch dieses Jahr wieder die Sambatrommlergruppe Las Vacas sin Brazos, u.a. mit unseren Mitgliedern Anne und Hans-Georg Hitz, die Jecken im Schützenhaus.

Einer der Höhepunkt des Abends war der Einmarsch und Auftritt des diesjährigen Sankt Augustiner Prinzenpaars, Peggy I (Lindemann) und Emanuel I. (Gmach), beide Mitglieder unserer Schützenbruderschaft, die von den Anwesenden begeistert empfangen wurden.
Begleitet wurden sie von Frank Meys, Präsident der Prinzengarde, dem Kommandeur Thomas Krill, dem Adjutanten des Prinzen Klaus Stöppler, der Hofdame Mathilde Meurer, den Adjutanten der Augustina, Christiane und Ralf Blöse, einer großen Abordnung der Prinzengarde Sankt Augustin, dem Standartenträger Walter Unterlaß, und den Sankt-Augustin Girls.
Der Tanz der Sankt Augustin (Cow)Girls war wieder sehr sehenswert.
Ebenso der die Zuschauer zum Lachen bringende „Tanz“ des „Männerballetts“ der Prinzengarde.

Danach folgte die in großer Besetzung auftretende Ehrengarde Hangelar, u.a. mit ihrem Präsidenten Dirk Huchler, der sich mit unserem Brudermeister Harald Rüdebusch wieder ein „witziges“ Wortgefecht lieferte.
Mit ihren sehr schönen und akrobatischen Tänzen begeisterten die Jungkadettinnen, u.a. mit unserer Jungschützin Melissa und Verena Blöse, und Kadettinnen die Karnevalsjecken. Dann überreichte Sitzungspräsident Harald Rüdebusch dem Präsidenten der Ehrengarde Dirk Huchler die Spende eines Gönners der Ehrengarde in Form eines Schecks in Höhe von 1.000 € für die Tanzgruppen der Ehrengarde.
Im Anschluss tanzte Denise Biskup, Solomariechen der Ehrengarde, zu Ehren des Spenders und der anwesenden Gäste gekonnt ihren Solotanz.

Nach einer kurzen Pause folgte dann noch ein weiterer und letzter Höhepunkt mit dem Auftritt von Prinzessin Yvonne (Adams van Beek) der I. vom Rennenberger Tal mit ihren Adjutanten Oliver (Brockhaus) und Thilo (Henze).
Mit ihrem selbst geschriebenen Text „Mir Strünzer jevven Jas“ nach dem Original „Raderdoll“ von Kuhl un de Gäng begeisterten sie die Jecken im Saal und durften erst nach einer Zugabe wieder von der „Bühne“. Dabei „betanzten“ Harald Rüdebusch und Hermann Weber gekonnt die schlagfertige Prinzessin. Begeistert wurden sie von den Jecken verabschiedet und die Prinzessin gab das Versprechen nächstes Jahr wieder zu kommen.

Harald Rüdebusch überreichte im Anschluss an die einzelnen Auftritte kleine und große Orden, an die Kinder und Jugendlichen Schokolade und an die Erwachsenen Sekt, Sixpäcks, Wein und einige „Pittermännchen“.


Zum Abschluss des Abends zeichnete Sitzungspräsident Harald Rüdebusch noch die schönsten Kostüme, Jessica Vanessa Engstler als M&M und Steffie Ludwig, Gast aus Hangelar, aus.

 

Gast der Karnevalsparty war auch dieses Jahr wieder Pater Joseph Xavier Alangaram,
Missionssekretär der Steyler Mission, mit einem Gast.


Für einige Zeit feierten sie mit den Schützen und hatten augenscheinlich viel Spaß.

Sitzungsleiter Harald Rüdebusch beendete gegen 23:30 Uhr mit einem Dank an alle Helfer, besonders an Melli, die fleißige Bedienung, und Gordon den „Zappes“, an die Teilnehmer der einzelnen Gruppen und die anwesenden Jecken den offiziellen Teil des Abends und bat die Anwesenden zum Tanz.

 

Während des ganzen Abends unterhielt unser Schützenbruder Thomas Dappen, Thommys Musikexpress, mit Karnevalsmusik und Gesang die Anwesenden.

 

Für das leibliche Wohl wurde an einem Stand von Marchettis Gyros Palast gesorgt.

 

Gegen 2:00 Uhr verließen die letzten gut gelaunten Gäste das Schützenhaus.

 

Auch dieses Jahr wieder einen großen Dank an Harald Rüdebusch für die Zusammenstellung des hervorragenden, kurzweiligen und lustigen Programms.


Bericht von Hans-Jürgen Kochs

 

Bilder 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenbruderschaft St. Maria Königin 1985 Sankt Augustin-Ort e.V.
Impressum Haftungsausschluss Datenschutz
letzte Änderung durch den Administrator: 20.04.2018